Keine Angst


Das Layout überzeugt! Gewohnt übersichtlich und im Taschenbuch-Format kommt „Keine Angst, Mama!“ um die Ecke und nimmt den Leser an die Hand. Der Untertitel verrät es auch schon, es geht natürlich nicht nur um Mütter sondern um Eltern allgemein und ist ein Wissens/Arbeits Buch. Farbliche Info-Boxen & Überschriften, Graphiken, Listen zum Abhaken, sinnvolle Absätze und eine menschliche Sprache, macht es einfach mit dem Buch zu Arbeiten.

Inhaltlich befasst es sich mit den Grundängsten von Eltern wie Angst vor…..Verletzungen, der Zukunft und Fehlern. Es nimmt den Leser an die Hand, muss aber nicht von Vorne nach Hinten gelesen werden. Es ist querbeet und Situationsabhängig nutzbar.

Fazit

Das Buch hat mir, wie sein Vorgänge „Nicht schreien, Mama“ sehr gut gefallen. Es behandelt eines der Themen was jeder kennt: Angst, Schwerpunkt hierbei sind Eltern insbesondere Mamas (das Buch wurde von Frauen für Frauen geschrieben, ohne hier eine Genderdebatte starten zu wollen. Mütter sind bei diesem Thema auch noch einma anders beroffen als Väter)

Es ist ein gutes Selbsthilfe Buch, erstetzt hierbei aber keineswegs eine Therapie, wie das Autorenteam auch betont.

Gesagt sei, dass es viele Wiederholungen beinhaltet was den Lesefluss manchmal erschwert und die Übungen zum Großteil auf einem meditativen Grundsatz aufbauen, was vielleicht nicht für jeden etwas ist, daher gebe ich dem Buch 4,5Sterne.

Bewertung: 4.5 von 5.

Allgemeine Angaben

TitelKeine Angst, Mama*
AutorJeannine Mik & Sandra Teml-Jetter
Erscheinungsjahr2021
SprachausgabeDeutsch
VerlagKösekVerlag
FormatSoftcover/Taschenbuch
Seitenanzahl239
Preis18,00€
ISBN978-3-466-31157-6

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.und affliate links Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar der Randomhouse Gruppe zur Verfügung gestellt.. Meine niedergeschriebene Meinung wurde durch nichts und niemanden beeinflusst. Fotos in diesem Beitrag wurden von mir selbst erstellt. Rechte am Buch liegen beim jeweiligen Verlag.

Du möchtest mich unterstützen?

Möchtest du meinen Blog unterstützen, kaufe die Bücher über die mit * markierten Links, dir entstehen keine Mehrkosten, für mich springt aber eine geringe Provision heraus. Hiermit kann ich hoffentlich bald meinen Podcast starten oder diesen Blog werbefrei machen.
Sieh auch auf meiner Wunschliste nach. Hier kannst du etwas für meinen Sohn kaufen oder ein Buch zum rezensiere sponsern





Da sind die Dänen wieder


Hej og Goddag!

Ja genau, ich krame meine kleinen dänischen Wortbrocken heraus, denn seit einem Jahr habe ich auf dieses Buch gewartet und des dankenderweise als Rezensionsexemplar bekommen: Warum dänische Eltern entspannter sind

Es ist von der selben Autorin wie Warum dänische Kinder glücklicher sind und Mama, ich will spielen

„Da sind die Dänen wieder“ weiterlesen

Willkommen in Roboterland?


Du kennst es schon von mir, ich beschäftige mich gerne mit den Themen Umwelt und Nachhaltigkeit und bin von Berufswegen auch Sozialkritisch …Hinterfragen ist meine Leidenschaft. So kam ich auch nicht drum herum das Debüt der britischen Journalistin und Dokumentarfilmerin Jenny Kleemann zu lesen: Roboterland*

„Willkommen in Roboterland?“ weiterlesen

Alles haben…


…nichts kaufen – mit dieser Liebeserklärung an eine alternative Gesellschaft melde ich mich aus unserem Krankenlager .

Dieses, seit April 2021 auch in Deutschland, erhältliche Buch ist eine Kaufempfehlung für alle Idealisten und Menschen mit Vertrauen in eine bessere Zukunft und all jenen, die es werden wollen….

„Alles haben…“ weiterlesen

Putzmittel selber machen


Früher konnte man von meinem Boden essen, heute wird man davon auch satt.
Dieser Satz beschreibt meine Situation ganz gut, seit der Lütte alleine isst (mehr oder weniger) landet viel auf dem Boden. Man muss ja
a) die Schwerkraft testen, könnte ja sein, dass sie nicht mehr funktioniert und
b) die Tiere füttern, Hund und Katz‘ sehen ja immer so verhungert aus.

Ja, mein Kind teilt gern und ich putze, nur damit es 5 Minuten wieder genauso aussieht. ABER so ist es nunmal.

„Putzmittel selber machen“ weiterlesen

Tiny World – ganz groß


Wer heute schon auf meinem Instagram Account war, hat es schon mitbekommen. Ein neues DIY- bzw. Kunst-Buch hat bei mir Einzug gehalten. Ich habe sogar persönlich Rückmeldung von der Autorin bekommen, dass ich das Buch zum Glück richtig verstanden habe. Puhh. Hätte ja auch schief gehen können.

Doch jetzt erst einmal von vorne…

„Tiny World – ganz groß“ weiterlesen

Back to You


Nach einer kleinen Pause geht es hier endlich weiter und ich habe eine bunte Mischung an Rezensionen und Beiträgen für dich im Gepäck.

Es ist Frühling und passend dazu möchte ich dir heute das Buch Back to You* vorstellen, bei der Rezension das Schwangerschaftsbuch der oje, ich wachse! Reihe hatte ich es schon kurz erwähnt. Jetzt habe ich es für dich unter die Lupe genommen!
Warum es zum Frühling passt? Nicht nur die Natur blüht auf, dieses wundervolle Buch hilft auch dir wieder zu dir zurück zu finden. Klar, vorrangig wendet es sich an Neu-Mütter, aber die Übungen eignen sich grundsätzlich für ALLE. Im Buch wird auch betont, dass du jederzeit damit beginnen kannst.

„Back to You“ weiterlesen

Handmade Hygge

Na, du? Wie geht es dir? Fällt dir auch schon die Decke auf dem Kopf?

Mir JA. Ich liebe mein Kind, aber wie gern würde ich mal wieder andere Menschen sehen, Spielgruppen haben oder einfach nur Joggen gehen. ABER es gibt ja Alternativen, wie du als Leser meines Blogs weißt, sind mein Mann und ich nicht nur fleißig (und gezwungener Maßen) am renovieren, sondern ich lerne jetzt auch Handarbeiten wie Stricken und Häkeln.

Ja, ich hätte auch nie gedacht. dass ich so etwas einmal tun würde. Wenn ich dann noch an das Buch denke, dass ich heute vorstellen möchte, muss ich darüber Schmnunzeln.

„Handmade Hygge“ weiterlesen

Hundeführerschein – Alles Wichtige kurz und knapp

Der beste Freund des Menschen, was einem keiner sagt: Es kann sehr anstrengend sein! Seit meiner Kindheit lebe ich mit Hunden, seit fast 7 Jahren lebt meine Hundedame Lizzie bei mir. Mkit ihr habe ich Welpenschule, Junghundekurs und ein paar Jahre Turnier-Hunde-Sport hinter mir, inklusive Sachkundenachweis. Ich liebe Hunde. Mein Hund ist Teil meiner Familie und dennoch brauche ich ab und zu guten Rat.

Dementsprechen habe ich auch einige Ratgeber gelesen, vor allem in Vorbereitung auf den Sachkundenachweis. Wer ein Buch sucht, was alle wichtigen Informationen enthält, übersichtlich ist und kein dicker Wälzer, ist heute hier genau richtig!

„Hundeführerschein – Alles Wichtige kurz und knapp“ weiterlesen

Fit und gelassen mit YOGA

Auf Instagram sehe ich immer mehr Menschen die Yoga machen und ich kann es verstehen. Seit etwas mehr als 10 Jahren praktiziere auch ich Yoga. Etwas das auch auf hier immer wieder Thema wurde. Ein paar Buchempfehlungen siehst du am Ende des Beitrages. Jetzt erst einmal möchte ich dir ein wahres Yoga-Schnäppchen vorstellen, das vor allem für alle geeignet ist, die mit Yoga anfangen wollen, oder wie ich nicht mehr die großen akrobatischen Verrenkungen machen können, oder wollen

„Fit und gelassen mit YOGA“ weiterlesen