Meine persönliche Empfehlung an Hobby-Foodies

Vor lauter Baby-Themen geht es hier manchmal unter, aber ich bin ein absolute Backverrückte, Hobbyköchin. Ich liebe es neue Rezepte auszuprobieren und kleine Traditionen am Esstisch zu feiern. Gerne natürlich mit Gemüse aus dem eigenen Anbau.
Seit Monaten habe ich für unsere „Familienrezepte“ nun ein passendes Buch gesucht. Keines Sprach mich bisher wirklich an. Das Format war seltsam, der Platz nicht ausreichend oder schlichtweg zu überteuert. (20 Euro für ein leeres Notizbuch, nur weil auf dessen Einband das Wort Rezepte stand? Danke, nein!)

„Meine persönliche Empfehlung an Hobby-Foodies“ weiterlesen

Ein Hörbuch, zwei Geschichten , unzählige Freude für Kinder

Ich bin alt, also alt im Sinne von ich hatte noch einen Walkman und ALF lief noch auf diesen riesigen Röhrenfernsehern. Alt im Sinne von ich hatte einen Koffer voller Hörspiele! Bibi Blocksberg, ALF, Märchen, die Ampelmännchen. Flohmärkte waren eine wahre Fundgrube.

Zum Einschlafen war es einfach das Beste eine Geschichte zu hören und wenn einem nicht vorgelesen wurde, waren die Kasetten einfach perfekt um schnell ins Land der Träume abzutauchen.

Heutzutage läuft vieles über spezielle Boxen oder über das Internet. Hier und da gibt es aber auch noch Hörbücher auf CD…

„Ein Hörbuch, zwei Geschichten , unzählige Freude für Kinder“ weiterlesen

Es ist so viel mehr als nur eine Massage

Die heißen Tage haben Pause und auch ich habe ein wenig Zeit dir eine neue Buchrezension zu schreiben. Heute möchte ich dir ein Werk von Vimala Schneider McClure vorstellen, da es sich mit einem Thema befasst, was ich als wichtig erachte.
Es gibt viele Werke über das Thema Babymassage, aber nur wenige sind so umfassend wie dieses Buch. Auf 237 Seiten wird Theorie und Praxis vermittelt, wobei hier nicht nur auf die Babymassage eingegangen wird. Viel mehr wird sie als Teil des Bindungsaufbaus sowie der kindlichen Entwicklung gesehen. Beide Themen werden ausführlich, aber im Rahmen, beschrieben.
Schwarz-weiß Bilder unterstützen den Text und geben eine wundervolle Stimmung wieder: Der kompetente Säugling, das kompetente Kind.

„Es ist so viel mehr als nur eine Massage“ weiterlesen

Der erste Schritt beginnt im Kopf

Vor kurzen habe ich einen Zwischenbericht aus meiner SchlaffreienZone gepostet und hier von meiner Laufleidenschaft berichtet. Seit dem hatte ich eine Nachkontrolle bei meiner Ärztin. Diese sagte mir, das sich mit der Rückbildung schon beginnen dürfte und danach auch wieder Laufen gehen könne.

Klingt gut. Immerhin darf ich schon 2-4 Wochen früher mit Rückbildung beginnen, als eigentlich nach einem Kaiserschnitt. Aber das Laufen? Überall steht man soll mindestens 9 Monate warten. Ich bleibe skeptisch, merke ich doch schon bei den wenigen Rückbildungsübungen, wie sehr mir mein Körper fremd geworden ist. ABER ich sehe darin auch eine große Chance!

„Der erste Schritt beginnt im Kopf“ weiterlesen

Bunt, bunter … VEGETARISCH!

Als ich vor 15 Jahren Vegetarier wurde, war ich ein Exot. Dumme Witze und Sprüche waren das eine, die mikrige Auswahl an Rezepten und Zutaten das andere. Zum Glück gibt es nicht nur mehr Kochbücher, Kochgruppen, usw. es gibt auch immer mehr Vegetarier.

Ich spreche hier allgemein von Vegetarieren, es gibt mittlerweile soviele Formen, dass das zu aufwendig wäre. Ich schließe hier aber auch die ein, die ihren Fleischverzehr bewusster gestalten und vegetarische Tage einlegen. Die Umwelt dankt es und noch mehr die Tiere!

„Bunt, bunter … VEGETARISCH!“ weiterlesen

Schreiblust statt Schreibfrust

Mein Bekanntenkreis besteht aus einigen kreativen Köpfen. Sehr kreativen Köpfen. Da stehe ich teilweise daneben und denke mir….nein ich denke gar nichts mehr, denn da kann ich nicht mithalten. Obwohl ich gerne schreibe oder schrieb, ist seit ein paar Wochen der Wurm drin.

Die Wörter wollen nicht zu mir kommen, verstecken sich in den unendlichen Windungen meines übermüdeten Gehirns. Ich weiß, dass sie da sind, denn immer in den ungünstigsten Momenten kommen Sie zu mir, schreien mich an und ich hab keine Möglichkeit sie fest zuhalten. Listige Biester.

„Schreiblust statt Schreibfrust“ weiterlesen

Was Paare glücklich macht

Es ist ein Tag wie jeder andere. Ich stehe auf gehe ins Bad und will duschen und was sehe ich? Ein Abflusssieb voller Haare. Der Streit ist vorprogrammiert. Wie oft hatte ich ihn schon um diese Kleinigkeit gebeten? Aber es geht weiter, dass ich gebeten habe, dass wir mal ein Kaffee trinken oder zusammen essen, am Esstisch. Nope, Essen wird genommen und sich vor dem Fernseher geflackt während ich mich demonstrativ an den Esstisch setze. Der Göttergatte versteht den Unmut nicht.

Diese kleinen Beispiele zeigen nur, was jedes Paar einmal durchmacht und man merke sich das ist nich b.B. Bevor Baby. Schnell neigt man dazu, alles als selbstvertsändlich zu nehmen, den anderen nicht mehr zu sehen (Wortwörtlich, ich mein Hallooooo wieviel MakeUp soll ich mir noch draufknallen, damit er merkt, dass wir eigentlich etwas vor hatten)

„Was Paare glücklich macht“ weiterlesen

Ein Must-Have – nicht nur für Fashionistas

Buchrezension

The Dress – 100 legendäre Kleider von Meghan Hess

Es erreichte mich gestern. In einer unverpackten braunen Kartonverpackung lag es vor meiner Tür und wartete stumm. Dann packte ich es aus. Es war Liebe auf dem ersten Blick.

„Ein Must-Have – nicht nur für Fashionistas“ weiterlesen