Weißt du eigentlich….


Viele kennen sie, viele lieben sie und Kitas kommen ohne sowieso nicht durch den Alltag: die zuckersüße Geschichte des kleinen & großen Hasen, die sich die elementare Frage stellen: Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe?

Ich selbst, bin dem Buch mit den wunderschönen Illustrationen verfallen, habe in meiner „aktiven“ Kita-Zeit zu gern mit den Kindern die Geschichte nachgestellt und als Fotobuch verschenkt. Immer wieder musste sie vorgelesen werden. Jetzt, mit dem kleinen zuhause musste eine Pappversion her, damit sie in den kleinen Händen nicht kaputt geht und auch ein Adventskalender kam letztes Jahr dazu.

Dank dem Sauerländer Fischerverlag zog vor ein paar Tagen nun eine weitere Geschichte der niedlichen Hasenfamilie ein: Weißt du eigentlich, wie wichtig Freunde sind?*
Natürlich war ich hin und weg. Die Bilder sind wie gewohnt liebevoll gestaltet und kein bisschen grell und aufdringlich, perfekt zum abendlichen vorlesen. Der Text schafft es, mit wenigen Worten eine wundervolle Stimmung zu erzeugen und lässt sich wunderbar vorlesen.

Die Geschichte an sich ist einfach, wie auch aus dem Alltag eines Kindes gegriffen:
Der kleine Hase möchte spielen, doch der große Hase hat keine Zeit, also geht er auf Entdeckungstour. Hier entdeckt er verschiedene Dinge wie eine Pfütze oder seinen Schatten….leider nur ein „Nochmal-Ich“ und kein guter Spielpartner bis…bis der kleine Hase auf einen weißen Hasen trifft. Sie spielen miteinander und Freunden sich so an. Dann spielen sie verstecken und der kleine Hase kann den anderen nicht finden, dabei ist es Zeit nachhause zu gehen. Verabschieden kann sich der kleine Hase nicht und geht etwas geknickt nachhause.
Doch der weiße Hase findet ihn dort und so lernt auch der große Hase den neuen Freund kennen.

Alles im Allen ein wie gewohnt tolles Buch für Kinder wie auch Erwachsene. Leider war mir das Ende etwas zu knapp und ein oder zwei Sätze zur Erklärung, wo der Schneehase gesteckt hat, wären nett gewesen. (Jammern auf hohem Niveau, du kennst das bereits von mir – manchmal will man auch einfach nicht das eine Geschichte endet)

Ein größerer Störfaktor ist für mich der deutsche Titel*, wofür es auch einen halben Punkt Abzug gibt. Mir ist klar, dass man versucht einen Bezug zu den anderen Werken der „Weißt du eigentlich,“ Bücher herzustellen und an deren Erfolg anzuknöpfen, jedoch finde ich, geht es nicht direkt darum, wie wichtig Freunde sind. (Man kann es erklären, aber das Buch greift es meiner Meinung nach nicht auf) passender hätte ich den englischen Originaltitel gefunden „Will you be My Friend?“ Möchtest du mein Freund sein. Es geht ja darum Freunde zu finden und nicht warum man sie braucht, nicht direkt zumindest.

Von diesem Kritikpunkt lass dich, mein lieber Leser, nicht abschrecken, ich habe nun oft genug gesagt und meine es auch so. Es ist ein wundervolles Bilderbuch, was nur zu gerne im Osternest wandern darf.

Bewertung: 4.5 von 5.

P.s.: Falls du meinem kleinen Hasen ein Ostergeschenk machen möchtest (Ja, im Moment bin ich so frech und biete diese Option an) dann schau doch mal auf der Wunschliste vorbei.


Allgemeine Angaben

TitelWeißt du eigentlich, wie wichtig Freunde sind?*
AutorSam McBratney | Anita Jeram
Erscheinungsjahr2021
SprachausgabeDeutsch
VerlagFischer Kinder- und Jugendbuch Verlag GmbH
FormatHardcover, Farbdruck
Seitenanzahl32
Preis15,00€
ISBN978-3-7373-5832-3

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.und affliate links Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar der Fischerverlage zur Verfügung gestellt.. Meine niedergeschriebene Meinung wurde durch nichts und niemanden beeinflusst. Fotos in diesem Beitrag wurden von mir selbst erstellt. Rechte am Buch liegen beim jeweiligen Verlag.

Du möchtest mich unterstützen?

Möchtest du meinen Blog unterstützen, kaufe die Bücher über die mit * markierten Links, dir entstehen keine Mehrkosten, für mich springt aber eine geringe Provision heraus. Hiermit kann ich hoffentlich bald meinen Podcast starten oder diesen Blog werbefrei machen.
Sieh auch auf meiner Wunschliste nach. Hier kannst du etwas für meinen Sohn kaufen oder ein Buch zum rezensiere sponsern





Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s