Warum es im Moment hier so still ist

Dem ein oder anderen mag es schon aufgefallen sein, auf dem Blog und den sozialen Medien ist es ruhig geworden. Das liegt daran, dass im Moment unser Heim von Asbest befreit wird. Für meine Familie und mich hieß das, alle Räume leer räumen, eine Unterkunft für 10 Tage finden und abwarten….
Genau in dieser Wartesituation befinden wir uns gerade.

Während ich diese Zeilen tippe, sitze ich bei meiner Oma am Esstisch. Das Füchschen schläft, der Hund schnarcht daneben. Alles wirkt chaotisch….keine Feiertagsstimmung, so sehr ich mich bemühe. Gestern haben wir sogar Plätzchen gebacken. Irgendwie.
Denn die Diagnose Brustkrebs steht wie ein großer rosa Elefant im Raum.

Zum Glück bin nicht ich betroffen, aber meine Oma. Damit renne ich im Moment von Baustelle zu Baustelle. Meine kurzen Pausen verbringe ich mit Lesen. Auf Buchrezensionen muss also nicht verzichtet werden, wie ihr aber seht, aber eben nur eine pro Woche….

Ein Kommentar zu „Warum es im Moment hier so still ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s