Das Babykochbuch

Nein, natürlich werden keine Babys gekocht. Es geht um Beikost und viele Rezepte hierfür. =) Eine kurze und knackige Rezension, genau wie das Buch

In Annabel Karmels Kochbuch gibt es zahlreiche Rezepte um dein Kind abwechslungsreich und gesund durch sein erstes Lebensjahr zu ernähren. Unterteilt ist das Buch in drei „Ernährungszeiträume“ also erste Speisen (4-6 Monate). Mal was Neues (6-9 Monate) und Das kann ich alleine (9-12 Monate). Jedes dieser Rezeptkapitel beginnt mit einer kurzen Einleitung, welche Theorie und Tipps zu der jeweiligen Stufe/Zeiträume gibt (eine Doppelseite) Das Buch endet mit einem Beispiel Ernährungsplan für eine Woche.

Vorab sei gesagt, dass das Buch von 2015 ist und sich seither sicher einige Ansichten verändert haben. Genau diese Ansichten beinhalten meine Kritikpunkte.

Zum Ende meiner Schwangerschaft habe ich ein Fernstudium zum Ernährungsberater für Säuglinge, Kleinkinder und Jugendliche begonnen (pausiert im Moment) Daher interessiere ich mich nicht nur als Mutter für das Thema Kinderernährung. Eben jenes Fernstudium lässt mich einige Aussagen des Kochbuches kritisch betrachten.

Zum einen geht es am Anfang nur auf das Stillen ein und lässt Flaschennahrung komplett außen vor, was meiner Meinung nach nicht die Realität wiederspiegelt. Es gibt genug Kinder die mit Babynahrung ernährt werden und von der Flasche zur Beikost starten. Zum anderen wird alternative Beikost im Kochbuch nicht thematisiert (Baby Lead Weaning) Am gravierensten fällt auf, dass Beikost ab den 4 Monat empfohlen wird, was falsch ist. Berater, Ärzte und die WHO empfehlen einen Start ab frühstens des 6. Lebensmonates spätestens zu Beginn des 8. Lebensmonates.

Des Weiteren gibt es eine umfangreiche Anzahl an Rezepten. Auch hier sei aber Vorsicht geboten (Hinweis fehlt hier) es wird mit viel blähnden Lebensmitteln wie Brokkoli oder Hülsenfrüchten gearbeitet, die manche Kinder nur schlecht vertragen. In meiner Fortbildung habe ich auch gelernt, dass Rapsöl dem Sonnenblumenöl (wird im Buch verwendet) aufgrund der Nährstoffe und Verträglichkeit zu bevorzugen ist.

Alles im Allen ist es eine nette Rezeptsammlung, jedoch gibt es hier einfach auch Bücher die auf einem neueren Stand sind und umfangreicher gestaltet wurden.

Bewertung: 3.5 von 5.

Allgemeine Angaben

TitelDas Babykochbuch
AutorAnnabel Karmel
Erscheinungsjahr2015
SprachausgabeDeutsch
VerlagBassermann Verlag
FormatHardcover
Seitenanzahl94
Preis (neu)9,99 €
ISBN978-3-8094-3307-1

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.und affliate links Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar der Randomhouse Gruppe zur Verfügung gestellt.. Meine niedergeschriebene Meinung wurde durch nichts und niemanden beeinflusst. Fotos in diesem Beitrag wurden von mir selbst erstellt. Rechte am Buch liegen beim jeweiligen Verlag.

Weitere Beiträge zum Thema Baby

8 Kommentare zu „Das Babykochbuch

  1. Pingback: Baby-Led Weaning

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s