Herzrasen bei Leichenblässe

Buchrezension

Leichenblässe von Simon Beckett

Hallo, mein Name ist Maggie und ich Beckett Holicer!
Innerhalb kürzester Zeit habe ich teil drei der David-Hunter-Reihe verschlungen und nun schon mit Teil Vier begonnen.
Ich konnte es einfach nicht abwarten. Stirbt er wirklich und kommt nur in Rückblicken zurück oder überlebt David Hunter? Wie entwickelt sich sein Charakter? Was kommt noch auf uns zu?
Zum Glück hatte mir mein Mann Leichenblässe schon zu Weihnachten geschenkt, so dass ich gleich loslegen konnte, als ich wieder etwas Luft hatte.

In diesem Beitrag möchte ich dir kurz sagen, ob sich Teil Vier lohnt und versuche dabei nichts zu spoilern. Wer also auf eine ausführliche Inhaltswiedergabe hofft, ist hier falsch, darf mir aber gerne über Instagram oder dem Kontaktformular schreiben. Gerne schnacke ich mit dir über das Buch =)

Darum geht es… also so grob

Er hätte sterben sollen, in seiner Wohnung verbluten, doch er überlebte. Nun ist Dr. David Hunter in den USA und versucht zu verarbeiten was geschehen ist und welche Folgen es auf sein Privatleben hatte. Vor allem aber versucht er eine Antwort auf die Frage zu finden, die ihn noch so sehr quält: Ist er seinem Beruf noch gewachsen?

Auf der berühmten Body Farm in Tennessee versucht er den Kopf frei zu bekommen und alte Kontakte zu pflegen. Es hätte ein ruhiger Aufenthalt werden sollen, zurück zu den Wurzeln, doch dann bittet ihn ein alter Freund um Hilfe bei einem Mordfall. In den Smoky Mountains wurde in einer Jagdhütte eine Leiche gefunden, die bis zur Unkenntlichkeit zersetzt ist und bei der sich die Tatortspuren widersprechen.
Dann ist da noch die Vorurteil gegenüber dem Engländer die das Arbeiten nicht leichter machen und David Hunter ist im Begriff einen folgenschweren Fehler zu begehen…


Das sage ich zu dem Buch

Ich habe ja kein Geheimnis daraus gemacht, dass ich kalte Asche zwar spannend aber nicht annähernd so gut fand wie die Chemie des Todes.
Leichenblässe hat mich dafür umso mehr gepackt. Ob es an der Bodyfarm liegt? Vielleicht. Schon seit längerem interessiere ich mich für diese Forschungseinrichtung und habe auch schon einen Vortrag von Mark Benecke diesbezüglich besucht. Aber die Farm spielt nur eine untergeordnete Rolle am Rand.

Es ist viel mehr die Art wie der Autor uns wieder mit auf die Reise nimmt. Der Rhythmus wirkt lebendiger, die Kapitel spannender. Immer wenn man glaubt man weiß was kommt, passiert etwas Unerwartetes. Irrungen und Wirrungen und eine Neuerung!
Zum ersten Mal nimmt uns Simon Beckett mit den Kopf des Mörders. In kurzen kursiven Texten dürfen wir in die Gedankenwelt des Täters eintauchen und merken immer mehr, nichts ist wie es scheint.

Wie schon erwähnt habe ich das Buch verschlungen und musste gleich mit dem nächsten Teil weiter machen. Leichenblässe hat wieder deutlich an Fahrt aufgenommen und fällt viel besser aus als Kalte Asche. Es bekommt von mir 5 von 5 Sternen.

Allgemeine Angaben

OriginaltitelWhispers of the dead
Deutscher TitelLeichenblässe
AutorSimon Beckett
Erscheinungsjahr2009
SprachausgabeDeutsch (Andree Hesse)
VerlagRowohlt Verlag GmbH
Ausgabe24. Auflage (2019)
FormatTaschenbuch
Seitenanzahl415
Preis12,00 €
ISBN978-3-499-24859-7

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung. Das Buch habe ich mir von meinem eigenen Geld gekauft und es war alleine meine Entscheidung darüber zu schreiben. Meine niedergeschriebene Meinung wurde durch nichts und niemanden beeinflusst. Fotos in diesem Beitrag wurden von mir selbst erstellt. Rechte am Buch liegen beim jeweiligen Verlag.

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare zu „Herzrasen bei Leichenblässe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s