DIY Babymode

Buchrezension

Bezaubernde Babymode zum Nähen – Isabelle Leloup

3 von 5 Sterne

Es ist ja kein Geheimnis, dass ich mich im Moment in der absoluten Nestbauphase befinde. Ok, vor allem in ich Nähe-Nestbau-Phase. Ich habe mich an Hosen und Stramplern versucht. Eine Decke und Kleinzeugs steht noch an. Ich probiere gerade also viel aus und so habe ich mich auch für das Buch Bezaubernde Babymode zum Nähen beworben, von dem ich heute berichten will.

Allgemeine Angaben zu meiner Ausgabe

OriginaltitelJe Couds pour Bebe
TitelBezaubernde Babymode zum Nähen
AutorIsabelle Leloup
Erscheinungsjahr2016
SprachausgabeDeutsch
VerlagSüdwest Verlag
FormatGebundenes Buch, Farbdruck
Seitenanzahl127
Preis (neu)16,99 €
ISBN978-3-517-09520-2

Über das Buch

Das Buch wurde mehrfarbig gedruckt, enthält Fotos und Zeichnungen, sowie die passenden Schnittmuster. Aufgeteilt ist es in zwei große Kategorien: Mode für kleine Mädchen & Jungen sowie Für das Kinderzimmer. Vor ab gibt es illustrierte Tipps zum Nähen und Zubehör. (2Seiten)

Die Nähmodelle haben alle einen Mädchen oder Jungen Namen, was schon darauf schließen lässt, für wen welcher Schnitt gedacht ist. Es wird aber immer wieder darauf hingewiesen, dass man sich die Schnitte selbst abwandeln kann und so jeden Schnitt für jedes Geschlecht verwendbar ist.

Mein Fazit

Wie schon erwähnt hatte ich mich explizit auf das Buch beworben, denn leider findet man im Internet und in den meisten Nähbüchern ganz viele Schnittmuster, die sehr hübsch und einfach sind, aber für Mädchen. Da wir aber einen Jungen bekommen, der das auch nur zu Stolz auf dem Ultraschall zeigt, wollte ich ein Buch, dass mindestens 5 Schnitte für Jungs hat. Für Jäckchen und Co.

Das Buch hat auch verschiedene Schnitte, die sehr nett aussehen… Für Mädchen. Selbst die Schnitte für Jungs wirken doch sehr Mädchenhaft. Mit Rüschen und Schleifchen und so weiter. Gerne hätte ich Hemdchen gehabt oder Jäckchen mit Kragen und ähnliches. Auch das Zusatzkapitel mit der Kinderzimmerausstattung hat mich nicht wirklich angesprochen. Meiner Meinung nach, habe ich online einfachere und hübscher Schnittmuster gefunden, mit Stoffbeispielen die ich nicht extra bestellen müsste.

Die Erklärungen sind für mich Nähanfänger ok, solange ich Youtube dazuschalte. Ist aber meine subjektive Meinung des Erklärens. Mir sind teilweise die Zeichnungen zu ungenau, dafür dass ich es gut machen möchte. Allgemein finde ich es für Nähanfänger zu allgemein und ungenau gehalten. Fortgeschrittene können damit sicher mehr anfangen.

Ich stell euch ein paar Bilder in den Beitrag, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt.

Mich hat das Buch leider nicht angesprochen, zumindest nicht für meinen Jungen. Es bekommt dennoch 3 von 5 Sterne, da wir vielleicht noch ein Mädchen im Bekanntenkreis erwarten und für diese lässt sich dann doch etwas zum Nähen finden…


Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung und Affliate-Links. Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar der Randomhouse Gruppe zur Verfügung gestellt.. Meine niedergeschriebene Meinung wurde durch nichts und niemanden beeinflusst. Fotos in diesem Beitrag wurden von mir selbst erstellt. Rechte am Buch liegen beim jeweiligen Verlag.


Weitere ähnliche Beiträge

19 Kommentare zu „DIY Babymode

  1. Pingback: Das Babykochbuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s